Weiter mit Innen

Kategorie: 
Magirus 130 D 9 FA

Wie schon zum Käfer geschrieben, habe ich noch mit dem schnuckeligen Auto zu tun.

Aber auch im Wohnmobil gehts weiter.

Ich habe innen einiges geschafft und neue Ideen durchdacht und geplant. Außen geht es grad eher schleppend vorwärts.
Aber fangen wir doch damit an.

Der Worst Case

Kategorie: 
Käfer 1960

Eigentlich...

Ja, eigentlich wollte ich ja nur die Lichtmaschine und die Ansaugvorwärmung tauschen.
Die klappte auch einigermaßen gut, bis zum starten des Motors.

Irgendwas klapperte gewaltig. Also nochmal den Lüfterkasten überprüft und tatsächlich ein kleines "Klapper"Problem entdeckt.

Neuer Start und erstmal ok, aber dann, als ich losfahren wollte, richtig heftiges klappern.
Nunja, Käfer wieder zurück, mit schlechtem Gefühl nach hause und erstmal drüber schlafen.

Und, es ist so, wie ich es mir dann schon dachte. (Kapitaler) Motorschaden.

vor fertig kommt noch viel mehr Staub

Kategorie: 
Magirus 130 D 9 FA

Die Überschrift war die letzten Bastelstunden Programm!

Viele Teile sind schon fertig, einige müßen nochmal überlackiert werden, da entweder der letzte Lack dann doch nicht so gut war oder ich schlicht ne Schicht vergessen habe... Am Ende sollen drei bis fünf Schichten Klarlack die Oberflächen zieren

Aber etwas mehr ist in den letzten Wochen doch noch passiert.

Die großen Dinge neben den Lackschichten sind:

- Isolierung der Küchenwand und Decke ist neu verklebt. Diesmal sowas wie vollflächig und mit vorher aufrauhen des Alus

und noch mehr Staub

Kategorie: 
Magirus 130 D 9 FA

Und weiter gehts.
Die erste Schicht Klarlack ist aufgeschmiert, nach dem trocknen nochmal angeschliffen und eine weitere Schicht aufgerollt.

Bin gespannt, wie das nach dem trocknen ausschaut. Das Holz ist auf jden Fall reichlich dunkler geworden.

Und noch mehr Schmiererei stand heute auf der Tagesordnung. Ich habe mit dem versprühen von Fluid Film begonnen.
Meine erste Befürchtung, das es reichlich kompliziert wird, wurde recht schnell zerstreut.

Wasn Staub

Kategorie: 
Magirus 130 D 9 FA

Melde meinen treuen Mitlesern pflichtergeben:

Die Vorbereitung der unteren Küchenzeile zum lackieren ist abgeschloßen.

Bedeutet: Ich habe alles an Schränken und Fronten gebaut, bis auf den Kühlschrankschrank (der noch im WoMo steht) auch alles abgeschliffen - Wasn Staub...). Somit kann die Lackierung mit Klarlack in Angriff genommen werden - Jemand freiwillig?

Und wieder großes basteln

Kategorie: 
Magirus 130 D 9 FA

Letztes mal habe ich ja die Wasserverteilung weitestgehend fertiggestellt. Heute habe ich mich um den restlichen Anschluß der Heizung gekümmert und selbige zunächste nur als Heizung in Betrieb genommen. Nach Startschwierigkeiten, verursacht durch eine entladene Batterie, lief alles wie geschmiert.

Dann das Wasser.

Ein Freund, der spontan vorbeigekommen ist, hat dabei geholfen. Es waren noch einige Kleinigkeiten zu erledigen, bevor das System (oder Wohnmobil) geflutet wurde.

Und weiter gehts

Kategorie: 
Magirus 130 D 9 FA

Nachdem ich die letzten Tage immer wieder kurz in der Halle war um etwas nachzuschauen oder Einkäufe abzuliefern.

Heute also Großbasteltag!

Vor ein paar Tagen war ich kurz in der Halle und habe michetwa um die neue Heizung gekümmert, Standort festgelegt, Wasserleitungen kontrolliert use. Dabei habe ich festgestellt, daß ich zuwenig Wasserschlauch habe.

mal was vom Sofa

Kategorie: 
Magirus 130 D 9 FA

Einfach mal auch den Nicht-Schrauber-Part dokumentieren.

Die letzten Tage (oder soll ich Wochen sagen?), die mich die Erkältungen fest im Griff haben, nutzte ich um fleißig Geld auszugeben.

Einerseits habe ich eine Truma Combi 6 gekauft. Endlich eine Hezung! Etwas überdimensioniert, aber egal! Warm ist immer gut!
Dann weiter mit Werkzeugzeug. Schließlich muß ich, wenn ich dieses Jahr endlich zum TÜV will, auch mal an die Reifen und Bremsen. Dazu habe ich nun einen 10t Wagenheber und Unterstellböcke bestellt.

Und noch ein Ausfall

Kategorie: 
Magirus 130 D 9 FA

Nicht nur ich schwächel in den letzten Tagen (erkältungsbedingt), auch der Wohnmobil-Pi ist irgendwie durch.

Nachdem ich mich wunderte, warum die Kiste den Wasserstand nicht mehr anzeigen wollte, habe ich mich heute mal drangesetzt und geschaut, was da los ist.

Einmal sind irgendwie, sowohl bei einem neuen als auch beim altem System, die GPIO Pins durcheinander - einige sind anscheinend nicht mehr ansprechbar, alle sind irgendwie "verschoben".

Sowas...

Kategorie: 
Magirus 130 D 9 FA

Gestern, am Samstag, habe ich mir vorgenommen, die Warmluftverteilung und die Gasleitungen zu ende zu planen.
Also fröhlich zur Halle, um da festzustellen, daß es keinen Strom gibt.
Nach etwas Recherche sagte mir der Verwalter, daß Wasser, welches bei Regen durch die Decke drückt, in die Verteilung getropft ist und dort die 50A Hauptsicherungen zerstört hat.

Also nix mit groß basteln, aber ich habe zumindest schonmal die letzte Badschranktür fertiggestellt. Das Schanier für die hintere Tür, die in sich geklappt werden muß, habe ich noch eingeschraubt. Passt, wackelt und hat Luft!